Wer designt für The Power of Fashion?

Unermüdlich hat Antje Mies die letzten Wochen damit verbracht, The Power of Fashion voranzubringen. Da musste sogar ihr bester Freund als Schreibtisch herhalten.

 

Ihre Mühe lohnt sich bislang. Die Arbeit mit den Schauspieler*innen hat begonnen, nun steht der nächste Meilenstein an: Es müssen junge Designer*innen für das Projekt gewonnen werden.

 

Deren Aufgabe wird es sein, die individuellsten Kostüme zu entwerfen, die sie je gemacht haben - genau auf die Rollen und deren Stimmung zugeschnitten.

 

Da es sich bei den Monologen um Fragmente handelt und die Schauspieler*innen auch kräftig damit arbeiten werden, ist ein intensiver Kontakt zwischen ihnen und ihrem jeweiligen Design-Team notwendig, um das perfekte Bühnenoutfit zu kreieren - transformative Power inklusive. 

 

Dass wir Feuer und Flamme für The Power of Fashion sind, merkt man wahrscheinlich. Doch wie werden die Modedesign-Student*innen der MD.H Düsseldorf die Idee aufnehmen, bei uns mitzumachen? Wird sich nach der kurzen Präsentation überhaupt wer finden, der/die richtig Lust hat und bereit ist, seine Zeit und sein Herzblut zu investieren? Ein bisschen nervös sind wir schon vor dem wichtigen Termin. Antje sollte es definitiv auf den Punkt bringen, damit es mit The Power of Fashion weitergehen kann. Vier Designer*innen sind notwendig, um unsere Schauspieler*innen einzukleiden. Wir drücken fest die Daumen!